Was wir tun, und was wir nicht tun...

Um Missverständnisse zu vermeiden, möchten wir explizit darauf hinweisen, dass unsere Wellness- oder Tantrabehandlungen keinen Rotlichtcharakter haben und keine offene oder verstecke Einladung zum sexuellen Austausch darstellen.

Erotische Interaktionen jeglicher Art oder gar Geschlechts- verkehr bieten wir nicht an! Von Fragen danach sehen Sie bitte ab. Es gibt auch keine gegenseitige Massage. Bei uns geht es darum, einen Menschen ganzheitlich zu berühren, und ihn nicht in ein sexuelles Abenteuer zu verwickeln. Wir stellen nicht unsere Körper zur Verfügung, sondern bieten fundierte einfühlsame Massagetechnik an. Unsere Klienten dürfen die Massage ausschliesslich in der passiven Empfängerrolle genießen, der Ablauf der Behandlung kann von ihnen nicht bestimmt werden. Sie können aber einzelne Anwendungen auf Wunsch ausschließen. Diverse Annäherungsversuche während der Massage werden von uns nicht toleriert und können als Folge zum Hausverbot führen. Wir bitten hier um Verständnis.

***

Ausdrücklich weisen wir auch darauf hin, dass alle unsere Behandlungen keine Heilung im schul- medizinischen Sinne sind. Wir erstellen keine Diagnosen und geben keine Heilversprechen ab.

Wir therapieren keine Krankheiten, sondern bieten eine Hilfestellung zum Erreichen einer körperlichen
und energetischen Ausgewogenheit mittels Anwendung von unterschiedlichen alternativen Massage-
oder Bodywork-Techniken.

Unsere Behandlungen sind ausschließlich darauf gerichtet, körperliches und geistiges Wohlbefinden zu erzeugen und zu unterstützen, und somit auch Selbsheilungskräfte eines Menschen zu aktivieren. Sie sind vielleicht eine Ergänzung aber kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen.

Jegliche Haftung wird hiermit ausgeschlossen.

 

***

Alle Masseurinnen und Masseure der Praxisgemeinschaft Studio Flow sind selbstständige Unternehmer/-innen, handeln auf eigene Rechnung und sind persönlich für die Qualität und Umfang ihrer Massagen verantwortlich.